Die Malediven – Perlen des Ozeans

Die Malediven – Perlen des Ozeans

Eine wunderschöne Inselkette umgeben von türkisblauem Wasser, das sind die Malediven.
Diese fantastische Region ist nicht nur eines der Top Reiseziele, sondern auch ein Land, das es zu besuchen lohnt. Die atemberaubend schönen Strände der Inseln gehören zu den tollsten der Welt.

Dank des relativ gleichbleibenden Klimas, bieten die Malediven ein geeignetes Reiseziel das ganze Jahr über. Im Mai, Juni, September sowie Oktober bilden sich jedoch Stürme in Orkanstärke, die über das Land hinwegfegen.

sonnenuntergang_malediven

Insgesamt 1190 Inseln bilden das Archipel der Malediven. 100 davon bilden Urlaubsziele, 200 werden von Einheimischen bewohnt. Das bedeutet das rund 900 Inseln unbewohnt sind. Selbst die Anreise läutet bereits einen unvergesslichen Urlaub ein. Der Anflug führt über die Inselkette. Nach der Ankunft werden Reisende in einem Dhoni befördert, ein traditionelles Transportmittel der Malediven.

huette_strand

Niemand der Urlauber muss sich vor langen und vor allem ungemütlichen Wegen fürchten, motorisierte Boote, Schnellboote und Wasserflugzeuge werden für den Transport der Touristen verwendet.
Am günstigsten findet man Hotels in der Nähe der Hauptstadt Malé. Um zu sparen kann jeder ein Hotel in Nord- oder Süd- Malé buchen. Wer es noch günstiger haben will, sollte sich auf Airbnb nach einem Apartment der Einheimischen umschauen. Wer hingegen auf ganz besondere Art und Weise nächtigen möchte, sollte sich eines der herrlichen Wasserbungalows reservieren. Sie haben einen Glasboden durch welchen man auf das klare Wasser blicken kann und sind wirklich malerisch.

meer_malediven

Jeder erwartet, etwas vom traditionellem Leben auf den Malediven mitzubekommen, doch davon sieht man meist nichts. Auf den meisten Inseln befinden sich zum größten Teil nur Hotels. Im Addu Atoll jedoch können Touristen Einheimische hautnah erleben und kennenlernen. Ein weiterer starker Anziehungspunkt ist die große Freitagsmoschee in Malé, die mit ihrer goldenen Kuppel das Stadtbild prägt.

strand_malediven

Ein absolutes Highlight würde eine Radtour sein, denn Fünf Inseln sind durch Brücken miteinander verbunden. Auf diese Art ist es möglich, die längste Straße der Malediven zu befahren.
In der Stadt Malé kommen vor allem Wassersport Fans auf Ihre Kosten. Die Riffe im Addu Atoll bieten sich an, Schildkröten, Rochen und Moränen beim tauchen live zu erleben. Auch Fischen ist hier eine äußerst beliebte Freizeitbeschäftigung und macht jede Menge Spaß. Wer etwas mehr Action mag, kann Parasailing, Surfen oder Wasserski ausprobieren.
Ein weiteres Highlight ist das Unterwasser Restaurant im Conrad Maledives Rangali Resort im Ari Atoll. Speisen unter Fischen, wo kann man das schon?

rochen

Die Malediven bieten für jeden Urlaubertyp etwas und eignen sich ebenfalls für einen Familienurlaub oder die Flitterwochen. Auf den Perlen des Ozeans zu nächtigen und diese zu sehen, dürfte ein besonderes Ereignis in eines jeden Menschen Leben sein.

Fotos: © pixabay.com – sharonang, joakant, FonthipWard, wangchaonan, romaneau

Hat dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

3 Comments

  1. Ruti
    Ruti11-16-2015

    Hi, die Malediven wecken in mir jedes Mal Sehnsucht. Ich war vor über 20 Jahren zum letzten Mal dort. Damals gab es noch keine Wasserflugzeuge und Luxus-Hotels begannen erst, sich dort breit zu machen. Ich fand es wahnsinnig toll, weit ab der Zivilisation auf einer Trauminsel mitten im Ozean zu sein. Und damit komme ich auch zu Deinem Beitrag: Ihr schreibt, die Malediven bieten für jeden Urlaubertyp etwas. Darüber würde ich gerne mehr lesen: Gibt es noch ursprüngliche Inseln ohne Schickimicki? Wie ist es mit Backpacker-Urlaub? Ist das auf den Malediven möglich? Vielleicht habt Ihr ja Lust, mal darüber zu schreiben.
    Grüße
    Ruti

    • Ruti
      Ruti01-21-2016

      Hi, Ihr habt den Artikel verändert. Finde ich gut. Ich wusste nicht, dass man dort auch Airbnb machen kann.

  2. Dani
    Dani03-14-2016

    Die Malediven sind für mich auch immer noch so ein Traumziel, wo ich unbedingt mal hin möchte. Für mich ist das wirklich Sehnsucht pur. 🙂 So ganz anders, als alle anderen Länder, die ich kenne. Einfach wunderschön.

    Liebste Grüße, Dani

Hinterlasse einen hilfreichen Kommentar!

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Eingang zur Galleria Vittorio Emanuele
Reiseführer Mailand: Sehenswürdigkeiten und Reisetipps

Einführung Mailand ist immer wieder ein gern gesehenes Reiseziel, zuletzt vor allem wegen der EXPO 2015 die erst vor kurzem...

Schließen