Der Drachen und die Bergfee

Der Drachen und die Bergfee

Der Legende nach verliebte sich ein Drache in eine Bergfee. Gemeinsam bekamen Sie 100 Kinder. So entstand das Volk der Viets, die Kinder des Drachen.

drache_vietman

Seit den 1980er Jahren wurde Vietnam als Touristenziel immer beliebter. Wird eine Reise in dieses Land geplant, so finden sich viele verschiedene Möglichkeiten einen individuellen Ablauf für den Urlaub zu finden, um so Kultur und Vergnügen zu kombinieren.

Vietnam liegt mit Malaysia, Thailand und Südostasien gleichauf in Sachen Tourismus. Traumhafte Strände ziehen sich an der Küste dieses Landes entlang. Eine einzigartige Flora und Fauna versteckt sich in den Bergen und in den Städten finden sich wunderbare Sehenswürdigkeiten.

danangbucht

vietnam_landschaft

Günstiger als man denkt sind vor allem Pauschalreisen nach Vietnam. Egal ob jemand aus Amerika oder Europa stammt, jeder ist in Vietnam gern gesehen. Stolz und herzlich ist die Mentalität der dortigen Bevölkerung.

hanoi

Hanoi ist die Hauptstadt von Vietnam und sie wird von 3 Millionen Menschen bevölkert. Schon im 13. Jahrhundert wurde die Altstadt besiedelt. In der heutigen Zeit jedoch prägt die Innenstadt ein Gewirr aus Mofas, Rikschas und Fahrrädern.hanoistadt

Auch die Landschaft ist wunderschön. So ziehen sich beispielsweise mehr als 3000 Bergspitzen an der Ha-Long-Bucht entlang. Im Jahr 1994 wurde die Ha-Long-Bucht zum Weltkulturerbe erklärt.

fischerboot

In der Nähe, auf der Insel Hang Dau Go existiert eine gigantische Tropfsteinhöhle wo der Besucher auf hölzernen Stegen laufend wundervolle Stalaktiten und Stalagmiten besichtigen kann. Ebenso finden sich in der Bucht die faszinierenden Grotten Dong Me Cung und Hang Trong.
Eine weitere Sehenswürdigkeit, die es als Tourist in Vietnam zu sehen gilt, ist die alte Hafenstadt Hoi An, welche am Thu- Bon- Fluss liegt. Viele Flüße können übrigens bei Bootstouren auf einer Dschunke besichtigt werden, die man in den Städten buchen kann.

tamgianglagune

grabschrein

halong_bucht

Im Norden Vietnams ist der höchste Berg dieses Landes, der Phan Si Pan oder Fansipan. Er ist ca. 3140 Meter hoch. Er bildet die natürliche Grenze zwischen Laos und Vietnam und wird auch als „Dach Indochinas“ bezeichnet.
In der Mitte Vietnams zieht sich das Truong-Son-Gebirge über 1200 Kilometer.

reisterrassen

buddhastatue_vietnam

Hat man die Schönheit des Nordens und Zentral Vietnams gesehen, ist der Süden des Landes mit dem mächtigen Mekong-Delta und Ho-Chi-Minh-Stadt (früher Saigon) ein verlockendes Ziel. Weiter südlich gibt es die Mangrovensümpfe, gigantisch ziehen sie sich über ein riesiges Areal.

pagode

laocai

Vietnam bietet mit seiner Kultur, Landschaft und Mentalität ein wunderbares Reiseziel und sollte wenigstens einmal im Leben einen Urlaub wert sein. Der Reichtum der Natur welcher hier bestaunt werden kann vermag das Herz eines jeden Urlaubers zu verzücken.

boote

Fotos:

© pixabay.com –  cyon760, PublicDomainPictures, quangle, DEZALB, thanhtungo, Thutruongvn, Leon_Ting, LoggaWiggler, Mittmac, doviliux

Hat dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

2 Comments

  1. Thao
    Thao02-11-2016

    Vietnam ist wirklich ein tolles Reiseziel 🙂 Kann ich auch nur empfehlen!

    LootieLoo’s plastic world

  2. Dani
    Dani02-18-2016

    Ich möchte so gerne mal nach Vietnam. Wenn ich solche Bilder sehe, bekomme ich richtig Fernweh. 🙂 Und wieder ein wunderschön geschriebener Beitrag.

    LG Dani

Hinterlasse einen hilfreichen Kommentar!

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Rundreise durch Marokko

Das Königreich Marokko ist eines der faszinierendsten und exotischsten Länder Nordafrikas und so sind Marokkanische Rundreisen etwas ganz Besonderes. Zumal...

Schließen