10 Orte in der Türkei die du besuchen musst

10 Orte in der Türkei die du besuchen musst

Von den alten Wahrzeichen wie den klassischen osmanischen Palästen bis hin zu einer atemberaubenden Naturlandschaft ist die Türkei ein unglaubliches Ziel für alle Touristen, die ein unvergessliches Reiseerlebnis haben wollen. Es ist ein Land, das voller Geschichte und Abenteuer ist. Ob man eine Kreuzfahrt-Tour genießen, die antike Architektur erkunden möchte oder wenn man ein Wasser-Abenteuer erleben mag, die Türkei bietet alles.

Es gibt viele Blogs und Bewertungen über die besten Orte in der Türkei im Internet. Ich habe viele davon gelesen, als ich beschloss habe, in diesem Sommer ein Freiwilligenprogramm in Istanbul zu machen und ich muss sagen, ich bereue meine Entscheidung überhaupt nicht. Jeder Moment, den ich in der Türkei verbracht habe, in eine Erinnerung wert. Ich werde über die 10 beliebtesten Orte schreiben, die ich besucht habe und ich empfehle jedem, alle zu besichtigen, wenn man einen Ausflug in die Türkei plant:

hagia_sophia

Hagia Sophia

Die Hagia Sophia ist zweifellos eines der schönsten Gebäude der Türkei. Als ich in dieses majestätische Museum eintrat, erlebte ich einen atemberaubenden Innenraum mit Goldmosaiken und eine beeindruckende islamische Kalligraphie, die vom Dach hing. Die ganze Ansicht war ein spannender Kontrast der Religionen vor meinen Augen, der schwer zu erklären ist.

Ich kaufte mir einen Museumspass für 85 Lira, der mir es mir erlaubte, eine Reihe von Museen zu besuchen, darunter die Hagia Sophia und den Topkapi-Palast in Istanbul. Ein solcher Pass ist denke ich weitaus billiger als der Kauf einzelner Tickets für jeden Ort.

Topkapi_Palast

Topkapı-Palast

Wer daran interessiert ist, echte osmanische Geschichte zu erleben, für den ist der Besuch des Topkapı-Palastes ein Muss. Ich verbrachte den ganzen Tag damit, diesen Palast zu erkunden, da es hier so viele Dinge zu sehen gab. Der Palast hatte riesige Ausmaße, vier Höfe, Kammern und den Harem, der der beliebteste Ort im Topkapi-Palast ist. Ein Harem ist ein Ort, an dem der Sultan der Türkei mit seinen Konkubinen lebte. Sobald man den Harem betritt, konnte man buchstäblich fühlen, wie man zurück in die alten Zeiten blickt und erlebt den prächtigen osmanischen Lebensstil.

Dolmabahce_Palast

Dolmabahçe-Palast

Dieser Ort hat meine Aufmerksamkeit bereits erregt, noch bevor ich in die Türkei flog, als ich ihn in einer Auflistung von Sehenswürdigkeiten sah. Der Dolmabahçe-Palast diente als Hauptverwaltungszentrum von sechs osmanischen Sultanen. Was meine Neugier weckte, war sein einzigartiges Inneres und Äußeres, die facettenreiche Verzierung aus Gold und anderer einzigartiger künstlerischen Ornamente, die bei der Errichtung dieses Palastes geschaffen wurden. Der erste Präsident der Türkei, Mustafa Kemal Atatürk verbrachte seine letzten Tage in diesem Palast und sein Zimmer ist noch erhalten, genau so wie es damals war. Neben diesem luxuriösen Palast hat man außerdem einen großartigen Blick über die Bosporusstraße.

Der große Basar in Istanbul

Großer Basar und der Gewürzbasar

Um ein grandioses Einkaufserlebnis zu haben, muss man den Kapalı Çarşı besuchen. Der Große Basar ist der älteste Basar Istanbuls und einer der populärsten Orte für die Touristen aus aller Welt. Wer einzigartige Schmuckstücke, Teppiche, Keramik, Antiquitäten und Lampen kaufen möchte, für den ist dieser Ort ideal.

Es gibt Hunderte von kleinen Kunstwerken und Gegenständen in diesem großartigen Basar zu kaufen, aber dazu muss man die Tausenden Geschäfte erforschen. Auch wenn du nichts kaufen willst, kannst du einfach herumlaufen und fotografieren, so wie ich es auch gemacht habe. Auf der anderen Seite, sollte man beim Gewürzbasar vorbeischauen, um die besten Gewürze, türkischen Tee und viele Arten von türkischen Köstlichkeiten einzukaufen.

Blaue Moschee

Sultan-Ahmed-Moschee / Blaue Moschee

Erbaut zwischen 1609 und 1616 während der Herrschaft von Ahmed I, ist die Sultan Ahmed Moschee die auch Blaue Moschee genannt wird der wohl meistbesuchte Ort in Istanbul. Touristen können die Moschee jederzeit außerhalb der Gebetszeiten besuchen. Diese majestätische Moschee besteht aus wunderschönen Wandverzierungen, die von handbemalten blauen Fliesen geschmückt sind. Nachts sieht die Moschee geradezu surreal aus und zeigt sich in dem berühmten blauen Licht, welches die Moschee und die Minarette hervorheben.

Balat Istanbul

Die bunten Häuser von Balat

Ein Besuch in der Türkei ist nicht vollständig, hat man nicht die bunten Gebäude besucht, besonders wenn man in Istanbul bleibt. Man kann einen schönen Spaziergang entlang der friedlichen Straßen von Balat machen und wird dabei die schicken bunten Häuser, kleinen Bäckereien und die vielen Antiquitätenläden erkunden können. Es war einer meiner magischsten Orte in Istanbul und ich empfehle jedem Besucher dringend, ebenfalls dorthin zu gehen. Achtet darauf ein paar tolle Bilder von den bunten Häusern zu machen!

Pamukkale

Pamukkale

Schon in meinen Kindheitstagen hatte ich von diesem Ort gehört und wollte ihn immer mit eigenen Augen sehen. Wenn man Pamukkale betritt, fühlst du dich als würdest du auf schneebedeckten Bergen laufen, bloß das es kein Schnee ist, auf den du trittst, sondern Kalk.

Pamukkale ist ein Weltkulturerbe, das jedes Jahr von Millionen von Touristen besucht wird. Wer die besten Ansichten einfangen möchte, sollte Pamukkale in der Dämmerung besuchen, wenn die Sonne unter den Horizont sinkt.

Ephesos

Ephesos

Ein Ausflug nach Ephesos ist wohl die beste Gelegenheit, um eine antike Stätte in der Türkei zu besichtigen. Dies ist ein erstaunlicher Ort, um das Leben während des Römischen Reiches zu erforschen. Es dauert einen halben Tag oder länger, um alle wichtigen Highlights in Ephesus zu entdecken. Achtet darauf, das Haus der Jungfrau Maria in der Nähe zu besuchen und hinterlasst einen Wunsch auf der Wunschwand!

Kappadokien

Kappadokien

Genießt die spannendsten Ballonfahrten, die man auf dieser Welt finden wird. Berühmt für seine “Feenkamine” und Felsformationen ist Kappadokien ein idealer Ort für jeden Geschichtsliebhaber. Ich blieb für zwei Tage in Kappadokien und nahm an einer Heißluftballonfahrt von einer der vielen Anbieter teil. Darüber hinaus entschied ich mich für die grüne Tour, die eine Führung war, die Touristen zu den berühmtesten Orten in Kappadokien führt. Man kann jedoch auch aus vielen anderen Abenteuer-Optionen wählen, die von den Tour-Anbietern zur Verfügung gestellt werden.
fethiye landschaft fethiye oludeniz strandfethiye bucht

Fethiye

Der populärste Badeort der Türkei ist sicherlich Fethiye. Es ist die Heimat der spektakulären Strände und Inseln, die von Millionen von Touristen das ganze Jahr über besucht werden. Wenn du das beste Paragliding erleben willst, dann ist Oludeniz Strand ein Muss. Ich habe den Paragliding-Deal mit den Tour-Anbietern in Fethiye für 330 türkische Lira gebucht, welcher auch Fotos und Videos enthält. Achtet darauf, viele Reiseveranstalter zu befragen und ihre Preise zu vergleichen. Einige von ihnen geben oft Rabatt, wenn man für eine ganze Gruppe bucht.

Neben dem Oludeniz Strand gibt es zudem eine 6-Insel-Tour, die man nicht verpassen sollte. Ich entschied mich für diese Tour und besuchte dabei viele Buchten, Höhlen, die berühmte Schmetterlingsbucht (Butterfly Valley), der Kaltwasserbucht (Cold Water Bay) und die Insel des heiligen Nikolaus von Myra (Gemiler Adası). Das Boot war sehr bequem und das Mittagessen war ebenfalls in meiner Tour enthalten.

 

Beginnt, eure Reise in die Türkei noch heute zu planen und seid bereit, die unvergesslichste Erfahrung eures Lebens mit euren Freunden oder eurer Familie zu haben.

 

Fotos:

© Madiha Khadim
© pixabay.com – sulox32, yusufk53, geker

Hat dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Hinterlasse einen hilfreichen Kommentar!

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Neuseeland
Wie ich die Skyline Plattform in Queenstown an meinem ersten Tag in Neuseeland entdeckte

Ich sage es ohne jeden Zweifel: Neuseeland ist eines der aufregendsten Länder welche man besuchen kann. Besonders wenn man die...

Schließen